ajax loader

Die Definition des Begriffes KMU (kleine und mittlere Unternehmen) bezieht sich auf Mitarbeiteranzahl und finanzielle Schwellenwerte wie Umsatz und/oder Bilanzsumme.
Dies bedeutet, dass bei Umsatz oder Bilanzsumme nur ein Kriterium zutreffen muss.

Unternehmenskategorie Mitarbeiter Umsatz oder Bilanzsumme
Mittleres Unternehmen < 250 ≤ 50 Mio. EUR ≤ 43 Mio. EUR
Kleinunternehmen < 50 ≤ 10 Mio. EUR ≤ 10 Mio. EUR
Kleinstunternehmen < 10 ≤ 2 Mio. EUR ≤ 2 Mio. EUR

Wichtig ist jedoch auch, welchem Unternehmenstyp man zugeordnet wird.

  • Eigenständiges Unternehmen
  • Partnerunternehmen
  • Verbundenes Unternehmen

Details hierzu findet man unter anderem hier:

Muster für eine Erklärung über die zur Einstufung als KMU erforderlichen Angaben (PDF)

Ganz oberflächlich erklärt, dient die Einordnung der Unternehmenstypen und Unternehmenskategorien dazu, korrelierende Fördervoraussetzungen und -höchstsätze zu bestimmen. Es soll schlicht ausgeschlossen werden, dass beispielsweise ein Tochterunternehmen eines Konzerns die gleichen Förderansprüche hätte, wie ein selbständiges Kleinunternehmen.